Mitarbeiterjubiläen

Auch in 2016 ehrt die Volksbank Hildesheimer Börde eG wieder ihre langjährig tätigen Mitarbeiter

Pressemitteilung vom 20. Oktober 2016

Geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Bankvorstand Jörg Biethan (links) und Marcus Hölzler (rechts) sowie dem Generalbevollmächtigten und Jubilar Holger Gröbitz (Mitte).

Vorstand bedankt sich für 380 oder 430 Jahre Treue

Im Lauf eines Jahres stehen bei der Volksbank Hildesheimer Börde eG immer wieder nicht – wie gewohnt – die Kunden, sondern Mitarbeiter der Bank im Mittelpunkt.
Mitarbeiter, die aufgrund ihrer langjährigen Zugehörigkeit zum Unternehmen oder zur Genossenschaftsorganisation eine besondere Würdigung und Ehrung erhalten.  
So bedankte sich der Bankvorstand Jörg Biethan und Marcus Hölzler im Jahr 2016 bei 19 oder 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses für 380 oder 430 Jahre Treue, Engagement und Loyalität.
Beide unterstrichen die Bedeutung der eigenen Mitarbeiter als wertvollstes Gut, deren Einsatz es letztlich zu verdanken sei, dass die Volksbank Hildesheimer Börde eG als stabile Bank der Region ein zuverlässiger Partner für die Kunden und Mitglieder ist.
"Wir nutzen diese Ehrung immer wieder gern, um Danke dafür zu sagen." Dabei erfährt das kleinste Jubiläum mit 10 Jahren ebenso eine Anerkennung wie langjährige Mitarbeit von 50 Jahren.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank Hildesheimer Börde eG, die bereits mehr als 25 Jahre in der Genossenschaftsorganisation tätig sind, wurde darüberhinaus die silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes verliehen.

Geehrt wurden im Jahr 2016

für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit Claudia Heinze, Marion Dielzer, Daniel Gerves, Freya Schiefer, Jessica Albe

für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit Inga von Oehsen, Susanne Müller, Hilke Drücker, Christian Muders, Anita-Kristin Gerlach, Monika Rennemann, Simone Drewes

für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit Jörg Vasterling, Kerstin Mildner, Richard Dziuba, Holger Gröbitz, Holger Glöckner

für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit Manfred Schrader
für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit Evelyn Wrobel
für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit Reinhard Zimmermann