Volksbanken innovativ unterwegs

Pressemitteilung vom 14. Oktober 2016

v.l.: Volker Böckmann (Vorstand Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen) und Marcus Hölzler (Vorstand Volksbank Hildesheimer Börde eG)

Mit VR-Scan2Bank und VR-mobileCash werden Bankgeschäfte noch flexibler
Mit einem ganz neuen Angebot für Smartphone-Nutzer und Bankkunden gehen die Volksbanken Hildesheimer Börde und Hildesheim-Lehrte-Pattensen und jetzt in die Öffentlichkeit.

„Die zunehmende Regulatorik, das anhaltend niedrige Zinsniveau, junge FinTech-Unternehmen, die an den Markt drängen, und der demografische Wandel sind einige der Herausforderungen, denen sich eine Bank heute stellen muss. Die Digitalisierung ist hierbei allerdings die umfassend-ste Beeinflussung unseres täglichen Geschäfts. In keiner Phase der Geschichte hat es einen vergleichbaren Innovationsschub gegeben. Nur wer sich dem stellt ist auf Dauer erfolgreich. Strategische Nachhaltigkeit bedeutet von daher für uns eine schnelle Anpassung der Finanz-dienstleistungen an die neuesten Trends. Das Kundenverhalten diktiert hier unser Tempo.“, so die Vorstandsmitglieder Marcus Hölzler von der Volksbank Hildesheimer Börde und Volker Böckmann von der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, zur Einführung von VR-mobileCash und Scan2Bank.

Schon seit vielen Jahren bieten die Volksbanken ihren Kunden verschiedene Wege an, mit ihnen in Kontakt zu treten und Bankgeschäfte zu erledigen. Unter der Überschrift „Omnikanalvertrieb“ tragen sie den Kundenanforderungen Rechnung, die neben dem klassischen Filialbetrieb zunehmend auf OnlineBanking (per Computer) und MobileBanking (mittels Smartphone) setzen. Unabhängigkeit, Schnelligkeit und Sicherheit stehen dabei ganz oben auf der Liste der Anforde-rungen. Anwendungsmöglichkeiten und Produktvielfalt beider Volksbanken werden von daher kontinuierlich auf den Prüfstand gestellt, Online-Angebote ausgebaut und aktualisiert.

VR-Banking-App – die Grundlage
Mit der VR-Banking-App haben die Kunden an jedem Ort ihre Finanzen im Blick. Kontostände überprüfen, Umsätze der Kreditkarte abfragen oder Überweisungen veranlassen, ist problemlos möglich. Der Wertpapierbereich bietet eine Depotübersicht mit Realtime-Kursen, aktuelle News und Ad-hoc-Nachrichten sowie die Möglichkeit, Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen. Dies sind nur einige Beispiele der vielseitigen Nutzung. Für alle Anwendungen gilt jedoch: Durch verschiedene Systeme und Verschlüsselungen ist die Sicherheit jederzeit gegeben.

VR-Scan2Bank – Einfach Rechnungen bezahlen
VR-Scan2Bank eröffnet die Möglichkeit, rund um die Uhr und von jedem Ort aus Rechnungen unkompliziert zu bezahlen. Das Eintippen der Daten in das Überweisungsformular erübrigt sich damit. Mit VR-Scan2Bank erfassen die Kunden Rechnungsdokumente mit der Kamera des Mobiltelefons. Die Rechnungsdaten werden mittels Texterkennung ausgelesen und in die Überweisungsmaske eingegeben. Der Kunde prüft die Daten und gibt sie frei. Das ist alles. Natürlich gelten auch hier die höchsten Sicherheitsstandards. Weitere Infos sind auch unter www.vbhildesheimerboerde.de/scan2bank zu finden.

VR-mobileCash – Geld abheben ohne Karte
VR-mobileCash eröffnet den Volksbankkunden die Möglichkeit, am Geldautomaten ohne Karte über ihr Konto zu verfügen– jederzeit, sicher und bequem. Die Voraussetzungen dafür werden mit der VR-BankingApp und einer Registrierung für "Mobile Auszahlung" im Online-Banking der Volksbank geschaffen. Damit bekommen Kontoinhaber auch ohne Karte an jedem Geldautomaten Bargeld, der über die Funktion "Mobile Auszahlung" verfügt. Wo das überall möglich ist, welche Sicherheiten gewährleistet sind und wie genau die Auszahlung funktioniert, dazu gibt es Informationen unter www.vbhildesheimerboerde.de/mobilecash und in den Geschäftsstellen der beiden Volksbanken.

Unter https://youtu.be/0JZW-7GZz1U zeigt ein Kurzfilm die praktische Anwendung von Scan2Bank und mobileCash.