Erneut positive und stabile Geschäftsentwicklung bei der Volksbank Hildesheimer Börde eG

Die Vorstandsmitglieder Jörg Biethan und Marcus Hölzler präsentieren die Zahlen für 2015 und blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Pressemitteilung vom 15. April 2016

Volksbank Vorstand (v.l.n.r.) Marcus Hölzler und Jörg Biethan

 

 

Im Jahr 2015 setze sich der konjunkturelle Aufschwung in Deutschland trotz insgesamt weiter schwieriger internationaler Rahmenbedingungen fort – die gesamtwirtschaftliche Entwicklung blieb hierzulande robust aufwärtsgerichtet. Den ersten Schätzungen des Statistischen Bundesamtes zufolge ist das Bruttoinlandsprodukt um 1,7 % über das Vorjahresniveau gestiegen. Die wichtigsten Treiber dabei waren erneut die Konsumausgaben, die in 2015 so kräftig gestiegen sind wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Hier begünstigt nach wie vor das niedrige Zinsumfeld die Entwicklung.  Auch die positive Beschäftigungsentwicklung, die Verbilligung der Energiepreise um merkliche 7 % und ein geringer Anstieg der Verbraucherpreise unterstützten die Erhöhung der Konsumausgaben.

Gutes Jahresergebnis 2015
"Diese robuste Entwicklung der deutschen Wirtschaft spiegelt sich  auch in den Zahlen unserer Volksbank Hildesheimer Börde eG im Geschäftsjahr 2015 wider. Mit dem guten Jahresergebnis stärken wir unser Eigenkapital, das unter anderem für die künftige Ausweitung unserer Geschäftsaktivitäten wichtig ist", so Bankvorstand Jörg Biethan. Darüber hinaus werden damit bereits heute die gesetzlichen Anforderungen auf lange Sicht erfüllt. Das gute Geschäftsergebnis 2015 lässt es erneut zu, der diesjährigen Vertreterversammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 6 % vorzuschlagen.  Für das Geschäftsjahr 2015 betrug die Bilanzsumme der Volksbank Hildesheimer Börde eG 589 Mio. Euro.

Kundeneinlagen
Die bilanzwirksamen Kundeneinlagen beliefen sich auf 431 Mio. Euro. Die Kunden wählten zunehmend Geldanlageformen im außerbilanziellen Bereich, wie zum Beispiel Anlagen in Aktien oder in Investmentfonds. Der Bestand der außerbilanziellen Kundenanlagen betrug im Geschäftsjahr 2015 330 Mio. Euro. Hier wurde eine Steigerung um 4,7 % gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Die Investmentfonds der Union Investment zählen seit vielen Jahren zur Spitzengruppe der Fondsgesellschaften und sind durch renommierte Ratinggesellschaften mit Bestnoten ausgezeichnet.

Forderungen gegenüber Kunden
Das bilanzierte Kreditgeschäft stabilisierte sich in 2015 auf dem guten Niveau von 341 Mio. Euro. Diese Entwicklung basierte insbesondere auf Kreditvergaben im mittel- und langfristigen Laufzeitenbereich.
Im Segment der privaten Wohnbaufinanzierung konnte im Geschäftsjahr 2015 ein sehr gutes Ergebnis erzielt werden. Dabei wurden von den Kunden unvermindert Darlehn mit langer Zinsbindungszeit von bis zu 30 Jahren oder mehr nachgefragt. In diesem Geschäftsfeld wurden ebenfalls erhebliche Mittel an unsere Partner in der genossenschaftlichen Finanzgruppe vermittelt. Dazu gehören unter anderem die Münchener Hypothekenbank, die WL-Bank, die Bausparkasse Schwäbisch Hall und die R+V Versicherung. Insgesamt belief sich der Bestand der außerbilanziellen Kundenkredite im Jahr 2015 auf 181 Mio. Euro und steigerte sich damit  um 3,6 % im Vergleich zum Vorjahr.

Nachfrage nach Immobilien
Im Rahmen des niedrigen Zinsumfeldes war die Nachfrage nach Immobilien auch im Jahr 2015 ungebrochen hoch. Die Immobilienexperten der   HI-Börde Immobilien GmbH, einer 100%-igen Tochter der Volksbank Hildesheimer Börde eG, konnten 65 Objekte und Grundstücke an Bau- und Immobilieninteressenten vermitteln. Die Spezialisten suchen ständig nach geeigneten Objekten für ihre Kunden und vorgemerkte Interessenten. Für Bauinteressenten bietet die HI-Börde Immobilien GmbH Bauplätze in verschiedenen Regionen in Stadt und Landkreis Hildesheim an. Sehr zentral liegt das Baugebiet „Am Rosenhang“ an der Goslarschen Landstraße in Hildesheim. Hier stehen Bauplätze für Reihenhäuser und Doppelhaushälften zum Kauf zur Verfügung. Interessenten können sich direkt an die HI-Börde Immobilien GmbH mit Sitz in Hildesheims Innenstadt, in der Almsstr. 48, unter der Telefonnummer 05121 93599-70 wenden.

Zinsergebnis und Provisionsüberschuss
Das rege Kundengeschäft konnte den erwarteten Rückgang bei den Zinsmargen auffangen. Im Jahr 2015 stabilisierte die Volksbank Hildesheimer Börde eG ihr Zinsergebnis auf Vorjahresniveau in Höhe von 13,5 Mio. Euro. Der Provisionsüberschuss konnte gegenüber dem Vorjahr nochmals um 150 TEuro gesteigert werden.

Konzept "Almsstr. 48"
Im Dezember 2015 wurde der 1. Geburtstag der Geschäftsstelle Almsstr. 48 in Hildesheim und damit auch die Erfolgsgeschichte der Innenstadtgeschäftsstelle gebührend gefeiert. Unter dem Motto: „Mitten im Leben. Mitten in Hildesheim.“ konnte sich das Team um Geschäftsstellenleiterin Katarina Semper im ersten Jahr über eine sehr gute Resonanz und einen starken Kundenzulauf freuen.
Bereits nach wenigen Monaten war die erst zum Jahresende erwartete Kundenanzahl erreicht. Das Konzept wird sehr gut angenommen. Die ungezwungene Gesprächsatmosphäre hat sich herumgesprochen und so ist der Standort inzwischen zu einem Ort der Begegnung geworden. Bankvorstand Marcus Hölzler konnte im vergangenen Jahr unter anderem tibetische Mönche begrüßen, die ein Sandmandala anfertigten. Während der traditionellen Sparwoche wurden die Bankräume zum Raubtiergehege – ein Schminkprofi verwandelte die Kleinen in wilde Tiere. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen 1.200 Jahre Hildesheim öffnete die Volksbank in der Almsstr. 48 ihre Türen zur Automeile sowie zum Bauernmarkt. Zum Tag der Niedersachsen wurde zum Cocktail mit Ausblick aus der Lounge eingeladen.

Reisebüro PIER 48
Auch im bankeigenen Reisebüro PIER 48 sind gute Wachstumszahlen im Jahr 2015 zu verzeichnen. Insbesondere die Spezialisierung auf Kreuzfahrten hat sich bewährt. Die Mitarbeiter verfügen in dem Segment über ausgezeichnete Erfahrungen. Die Kunden schätzen die persönliche Beratung, die Kreativität und die Individualität bei den Reiseplanungen. Die ReiseProfis beraten kompetent und unabhängig zur großen Angebotsvielfalt der nationalen und internationalen Reedereien - ob klassische Kreuzfahrten, Segeltörn oder Abenteuerurlaub. Die Auszeichnung als „Top-Partner“ von AIDA-Seereisen zeigt die  verlässliche Qualität der Angebote und Beratung.

Mitarbeiter
Im Jahr 2015 beschäftigte die Volksbank Hildesheimer Börde eG insgesamt 169  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit 17 Auszubildenden zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann ermöglicht die Bank vielen jungen Menschen eine vielfältige Ausbildung und damit eine berufliche Perspektive. Die Volksbank ist ein wichtiger und attraktiver Arbeitgeber in Stadt und Landkreis Hildesheim.

„Die Volksbank Hildesheimer Börde eG steht auf einem sehr soliden Fundament – das werten wir als Erfolg unserer strategischen Ausrichtung und unserer genossenschaftlich orientierten Geschäftspolitik“, stellt Volksbankvorstand Marcus Hölzler fest.
Gleichwohl machen das Niedrigzinsniveau, ein schwieriges Kapitalmarktumfeld sowie die immer komplexer werdende Regulierung im Bankgeschäft auch der Volksbank Hildesheimer Börde eG das Leben schwerer.
Das digitale Zeitalter hinterlässt bei der Bank ebenso deutlich seine Spuren wie in anderen Wirtschaftsbereichen. Die neuen medialen Möglichkeiten werden sowohl zur umfassenden Informationsbeschaffung als auch zu  Geschäftsabschlüssen genutzt. Immer mehr Bankkunden erledigen ihre Bankgeschäfte, wie zum Beispiel den Zahlungsverkehr, online oder mobil - und das mit weiter steigender Tendenz.

„In das neue Jahr geht der Vorstand mit Optimismus. Wir rechnen wiederum mit guten Ergebnissen in allen Geschäftsbereichen. Den zukünftigen Marktanforderungen können wir uns robust und flexibel stellen“, so Vorstand Jörg Biethan.
Darin spiegelt sich die Fokussierung der Volksbank Hildesheimer Börde eG auf das traditionelle Kundengeschäft und die Pflege langfristiger Kundengeschäftsbeziehungen wider. Sie zeichnet sich dabei als verlässlicher Finanzpartner in der Region sowohl bei den Firmenkunden als auch bei den Privatkunden aus.