Ein Jahr Erfolgsgeschichte in der Almsstr. 48

Volksbank Hildesheimer Börde eG feiert den 1. Geburtstag und flasht die Fußgängerzone

Pressemitteilung vom 12. Dezember 2015

v.l.n.r. Vorstandsmitglied Marcus Hölzler, Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer

Mit einem ganz besonderen Ereignis feierte die Volksbank Hildesheimer Börde eG ihr einjähriges Bestehen mitten in Hildesheim in der Almsstr. 48.
Menschen, die in der Fußgängerzone spektakulären „Schweizer Handstand“ machten und zu mitreißender Musik akrobatische Tanzeinlagen hinlegten überraschten alle Besucher mit einem so noch nie dagewesen Flashmob mitten in der Innenstadt.

Die Gäste unterstützten lautstark mit Fahrradklingeln, kreisenden Regenschirmen und Applaus. Diese Geburtstagsgratulation der unkonventionellen Art war ganz nach dem Geschmack des Volksbank-Teams in der Almsstr. 48 um Geschäftsstellenleiterin Katarina Semper und die beiden Kundenberaterinnen Annika Glowienka und Claudia Schmidt.

Auch eine eindrucksvolle Geburtstagstorte gehörte an diesem Tag dazu. Sie glänzte farbenfroh, süß und groß – ganz dem Anlass entsprechend. Bankvorstand Marcus Hölzler und Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer ließen es sich nicht nehmen, die Torte persönlich anzuschneiden.

In diesem Rahmen übergab die Volksbank Hildesheimer Börde eG darüberhinaus Spenden in Gesamthöhe von 4.350 Euro. Drei regionale Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank freuten sich über jeweils 1.450 Euro. Der Heinder Sportverein e.V. verwendet das Geld für die Stärkung der Jugendarbeit und die Anschaffung neuer Sportgeräte. Die Arbeitsgemeinschaft Bettmarer Vereine e.V. nutzen die Spende zur Spielplatzneugestaltung und für neues Spielgerät. Der Kindergarten „Klein Lummerland“ aus Hohenhameln richtet mit dem Geld einen Entspannungsraum für die Kleinen ein, um der Reizüberflutung etwas entgegenzusetzen.

Mit diesem Geburtstag der etwas anderen Art wurde auch die Erfolgsgeschichte der seit einem Jahr bestehenden Innenstadtgeschäftsstelle der Volksbank Hildesheimer Börde eG angemessen gefeiert. Im Dezember 2014 wurde der neue Standort eröffnet. Unter dem Motto: „Mitten im Leben. Mitten in Hildesheim.“ konnte sich das Team um Geschäftsstellenleiterin Katarina Semper im ersten Jahr über eine sehr gute Resonanz und einen starken Kundenzulauf freuen. Das Konzept eines frischen und modernen Bankauftritts mit dem Rundum-Beratungsangebot, in Kombination mit persönlicher Kundenbetreuung zu attraktiven Öffnungszeiten wird von den Menschen und Unternehmen aus Stadt und Landkreis sehr gut angenommen. Die ungezwungene Gesprächsatmosphäre an der Kaffeebar oder im Lounge-Bereich hat sich bereits herumgesprochen und so ist der Standort inzwischen zu einem Ort der Begegnung geworden. Verschiedenste Seminare und Informationsveranstaltungen für Kunden und Unternehmen finden hier regelmäßig statt.
So konnte Vorstandsmitglied Marcus Hölzler in 2015 in den Geschäftsräumen der Bank unter anderem tibetische Mönche begrüßen, die ein Sandmandala anfertigten. Während der traditionellen Sparwoche wurden die Bankräume zum Raubtiergehege – ein Schminkprofi verwandelte die Kleinen in wilde Tiere. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen 1.200 Jahre Hildesheim öffnete die Volksbank in der Almsstr. 48 ihre Türen zur Automeile sowie zum Bauernmarkt. Zum Tag der Niedersachsen lud die Volksbank zum Cocktail mit Ausblick aus der Lounge ein.

Video: 1 Jahr Almsstr. 48 - VBHB flasht Fußgängerzone

Video: Eröffnung der Geschäftsstelle in der Almsstrasse 48.